Logo Elisabeth Bubolz-Lutz
Aktuelles - Hier klicken        Profil - Hier klicken        Publikationen - Hier klicken        Kontakt - Hier klicken

Elisabeth Bubolz-Lutz


PROF. DR. ELISABETH BUBOLZ-LUTZ


Studium der Erziehungswissenschaften, Diplom, Erste Staatsprüfung für das Lehramt; Gestalttherapeutin, Promotion zum Dr. phil. zu „Bildung im Alter“, Habilitation, venia legendi in „Geragogik“; Professorin für „Soziale Gerontologie“ an der KH Freiburg, derzeit Professorin für „Geragogik“ an der Universität Duisburg-Essen und Direktorin des Forschungsinstitut Geragogik (FoGera) in Witten.


Leitung, Mitarbeit und wissenschaftliche Begleitung von Projekten

2000 Prozessbegleitung von Erwachsenenbildnern zur Arbeit mit ehrenamtlichen Älteren; Konzeptentwicklung und Projekt-Evaluation
2000 - 2002 Projekt „Lernexpert“ zur Beratung, Fortbildung und Vernetzung von Bürgerinitiativen, gefördert vom BMBF, angesiedelt an der Fachhochschule Potsdam, Institut für Fortbildung, Forschung und Entwicklung e.V.
2003 Projekt „Lernnetzwerk Bürgerkompetenz“, gefördert vom BMBF, am Institut für Fortbildung, Forschung und Entwicklung an der FH Potsdam
2003 - 2008 Bundesmodellprojekt „Pflegebegleiter“ (Konzeptentwicklung, Implementierung und Erforschung von freiwilligem Engagement im Bereich „Hilfe und Pflege“, speziell Curriculumentwicklung), Gesamtleitung, www.netzwerk-pflegebegleitung.de
2006 - 2008 Projekt „Lernort Gemeinde“ – vom BMBF gefördertes KBE-Projekt (Dozentin in der zentralen Fortbildung für Erwachsenenbildner „Lernwerkstatt“ auf Bundesebene)
2009 Projekt „Patientenbegleitung“ an den Christophorus-Kliniken Coesfeld, Nottuln und Dülmen (wissenschaftliche Begleitung und Evaluation)
2009 - 2010 Projekte „Demenzbegleiter“ innerhalb des Projektes „BELA III“ in Baden-Württemberg (wissenschaftliche Begleitung)
seit 2009 Projekt „Care Support – Pflegebegleitung im Unternehmen“ bei der Firma Henkel (wiss. Begleitung)
2010 - 2011 Projekt „kfd-Pflegebegleitung“ als Bundesmodellprojekt (wiss. Begleitung)
2011 Projekt „Netzwerk Pflegebegleiter“, gefördert von der Robert Bosch Stiftung (Gesamtleitung)
2011 - 2012 Projekt „Zukunftsfaktor Bürgerengagement“ (wiss. Leitung und Begleitung)
2011 - 2013 Projekt „Pflegebegleitung Hessen“ (wiss. Begleitung)
seit 2011 Projekt „Denk-Raum 50 plus“ – Selbstbestimmtes Lernen in der 2. Lebenshälfte, ASG Düsseldorf (wiss. Begleitung)
seit 2012 Projekt „Pflegebegleitung“ – Zusatzqualifizierung für Seniorenbegleiter und Besuchsdienste, Kreuz-Kirchengemeinde & Pfarrei Derendorf-Pempelfort (Leitung des Vorbereitungskurses und Praxisbegleitung)
2012 - 2015 Projekt "Patientenbegleitung", FoGera, gefördert von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW und dem Generali Zukunftsfonds (Projektleitung), www.patientenbegleitung-nrw.de
2012 - 2015 SINAH - Sicher nach Hause. Ein Projekt vom Kreis Bergstrasse (wiss. Begleitung)
2013 - 2015 Projekt "Unternehmen Pflegebegleitung", FoGera (Projektleitung), www.unternehmen-pflegebegleitung.de
2013 - 2014 Pflegebegleitung der kfd, Diözese Paderborn, (wiss. Begleitung)
2013 - 2014 Projekt "LEFA" Leben mit Familienanschluss, Potsdam (wiss. Beratung)
2014 - 2018 Leitung Teilprojekt "Transfer" und Mitarbeit im Teilprojekt "Technikbegleitung" im Rahmen des BMBF-Projektes QuartiersNETZ in Gelsenkirchen
2014 - 2015 Projekt "Qualifizierung von PflegebegleiterInnen zu Projekt-InitiatorInnen im Projektverbund Pflegebegleitung Hessen" (wiss. Begleitung)
2014 - 2017 Projekt "Die Bedeutung von Nicht-Wissen für ältere Menschen in der Wissensgesellschaft", Karl-Franzens-Universität Graz (wiss. Beratung)
2015 - 2017 Sozialplan Alter der Stadt Kaarst – Projekt der FfG (verantwortlich für Teil II: Partizipative Verfahren)
2016 - 2018 Älterwerden im Dorf, Stadt Lemgo (wiss. Begleitung)
2016 - 2018 OurPuppet – Modellprojekt der FfG – (verantwortlich für Qualifizierung Puppetbegleiter*innen)


Lehre und Vorträge

Seminare und Vorträge in Universitäten und Bildungseinrichtungen. Vorwiegend sozialgerontologische Themenstellungen wie etwa:

  • Lernen / Bildung im Alter
  • Selbstgesteuertes Lernen mit Älteren
  • Pflege in der Familie
  • Pflege als Entwicklungsaufgabe
  • Geragogik
  • Freiwilliges Engagement in intergenerationellen Bezügen


Forschungsschwerpunkte

  • Fortbildung Leiter Jugendverbandsarbeit
  • Didaktische Arrangements (speziell sozialraumorientiert)
  • Lernen / Bildung im Alter
  • Umgang mit Pflegebedürftigkeit im Alter / Lernangebote / Projekte zur Unterstützung pflegender Angehöriger/ Familienbildung
  • Selbstorganisierte Lernprozesse mit Erwachsenen und Älteren initiieren und begleiten
  • Beratung von bürgerschaftlichen Initiativen / Entwicklung neuer Lernformen / intergenerationelles Lernen
  • „Lernprojektierung“ „ ein Verfahren zur Entwicklung von alltagsgebundenen Lernprozessen speziell mit bildungsungewohnten Erwachsenen
  • partizipative Curriculumentwicklung für Ehrenamtliche und Multiplikatoren
  • Freiwilliges Engagement im Alter/ im Pflegemix/ in Institutionen der Altenpflege und im Krankenhaus


Beiratstätigkeiten

  • Mitglied des Beirates "Kunstgeragogik" der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel
  • Mitglied des Beirats des Departements für Philosophie, Sprachen, Geisteswissenschaften und Allgemeine Weiterbildung der Universität Ulm
  • Mitglied des Fachbeirates "Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen" beim Bundesministerium für Frauen, Senioren, Familie und Jugend (BMFSFJ) in Berlin


Publikationen

  • Mitherausgeberin der "Edition Lernen im Alter" im Auftrag des Zentrums für Allgemeine wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm


Mitarbeit in Netzwerken

  • Sprecherin des Netzwerk Pflegebegleitung, Bundesebene
  • Mitglied des Netzwerk Pflegebegleitung NRW
  • Mitglied des Netzwerk Patientenbegleitung NRW

[ DRUCKEN ]
© PROF. DR. ELISABETH BUBOLZ-LUTZ